Reliable power for a sustainable world
MASTER MPS LOGO 2015
  • MPS 500 closed
  • MPS 500 open
  • MPS 300-400 open
  • MPS 60-80 open
  • MPS 160-250 open
Leistungsbereich: 10 - 200 kVA
3:3 3:1

Absoluter Schutz

Die USV-Anlagen der Serie Master MPS garantieren höchsten Schutz und höchste Qualität zur Versorgung aller Arten von Anwendungen, insbesondere von missionskritischen Anwendungen, wie Sicherheitssystemen und elektromedizinischen
Geräten sowie Industrie- und Telekommunikationsprozessen. Master MPS ist ein unterbrechungsfreies Doppelwandler Online System der Klasse VFI SS 111 gemäß IEC EN 62040-3 mit Invertertransformator.

Informationen anfordern »

EASY SOURCE
Master MPS steigert die Effizienz und vereinfacht die Versorgung der USV durch Stromerzeuger und MT/BT ransformatoren.
Darüber hinaus werden die Verluste in der Anlage und in den Wicklungen reduziert, der Leistungsfaktor korrigiert und die Oberwellen beseitigt, die auch von Lasten erzeugt werden, die von der USV selbst versorgt werden. Darüber hinaus gestatten das progressive Anlaufen des Wechselrichters und die mögliche Reduzierung des Batterieladestromseine Eingangsstromreduzierung, d.h. das Problem von Überdimensionierungen der Stromquelle, insbesondere wenn es sich um einen Stromerzeuger handelt, wird beseitigt.

BATTERIESCHUTZSYSTEM BBS: MAXIMALER SCHUTZ DER BATTERIEN
Normalerweise werden die Akku-Batterien vom Gleichrichter gewartet; bei einem Ausfall der Netzversorgung verwendet die USV diese Energiequelle, um die eigenen Verbraucher zu versorgen. Ein effektives Batteriemanagementsystem ist daher grundlegend, um im Notfall den gewünschten Schutz gewährleisten zu können. Das Batterieschutzsystem besteht aus einer Reihe von Funktionen und Leistungen, die dazu dienen, das Batteriemanagement zu optimieren, um bessere Leistungen und eine längere Betriebsdauer zu erreichen:

• Aufladen auf zwei Spannungsstufen, um den Ladestrom zu optimieren und die Zeiten zum Wiedererreichen der vollen Kapazität zu verkürzen.
• Anpassen der Ladespannung in Abhängigkeit von der Temperatur und Schutz vor Tiefentladung, um den
Alterungsprozess zu verringern.
• Anpassung der Ladekennlinie zur Reduzierung des Elektrolytverbrauchs und zur Verlängerung der Betriebsdauer der
VRLA Batterien.
• Batterietest, um rechtzeitig den Leistungsabfall oder eventuelle Batterieschäden zu diagnostizieren.

Master MPS kann mit verschiedenen Batterietechnologien arbeiten: Geschlossene Bleibatterien, VRLA AGM und Gel, NiCd.

FLEXIBILITÄT
Master Plus eignet sich für jede Art von Anwendung, von der Informatik bis zu anspruchsvollen Industrieanwendungen.
Durch die große Auswahl an Optionen lassen sich komplexe Systeme realisieren, die eine maximale Verfügbarkeit von besonders kritischen Verbrauchern gewährleisten:
es sind Erweiterungen von bereits im Parallelbetrieb funktionierenden Anlagen möglich (für die Redundanz oder Leistung), auch ohne die bereits arbeitenden USVEinheiten auszuschalten, die Verbraucher werden weiter versorgt.
Die UGS und PSJ Vorrichtungen garantieren Redundanz in der Verteilung auch hinter der Parallelanlage und realisieren damit ein selektives System, das auch bei einer Störung an einem Verbraucher, die Versorgung der anderen angeschlossenen Verbraucher sicherstellt.
MAXIMALE ZUVERLÄSSIGKEIT UND VERFÜGBARKEIT
Bis zu 8 Einheiten je Versorgungseinheit können zur Redundanz (N+1) oder zur Leistungserhöhung verteilt oder zentralisiert parallel geschaltet werden. Die Parallelschaltung von Anlagen unterschiedlicher Leistung ist möglich.
Größte Verfügbarkeit auch im Fall von Unterbrechungen des Parallelbuskabels: das System ist “FAULT TOLERANT”. Es wird nicht beeinträchtigt durch Fehler der Anschlusskabel und versorgt kontinuierlich die Last ohne Unterbrechung eiter. Die Anomalie wird als Fehler gemeldet.

EINFACHE INSTALLATION
Für die Installation einer Master MPS wird nur sehr wenig Platz benötigt (0,64 m² für ein 200kVA Modul). Außerdem sind alle für die Wartung wichtigen Komponenten von der Vorderseite erreichbar, es ist deshalb nicht notwendig, den Zugriff auf die Komponenten von den Seiten her zu gewährleisten. Da die Kühlluft nach oben abgeführt wird, können die USV-Module mit dem Rücken gegen die Wand gestellt werden.

FORTSCHRITTLICHE KOMMUNIKATION
• Kompatibel mit TeleNetGuard für die Fernüberwachung.
• Fortschrittliche Kommunikation, Multiplattform für alle Betriebssysteme und Netzumgebungen: Überwachungs- und
Shutdown-Software PowerShield3 inbegriffen, mit SNMP-Protokoll, für Betriebssysteme Windows 2008, Vista, 2003, XP, Linux, Mac OS X , Sun Solaris Linux, Novell und andere UNIXBetriebssysteme.
• Die USV ist mit einem Kabel für den direkten Anschluss an PC ausgestattet (Plug and Play)
• Doppelte serielle Schnittstelle RS232
• Steckplatz zur Installation eines Netzwerkadapters; ESD Kontakt (Emergency Switching Device) zum Abschalten der USV von einem Fernschalter für Not-Aus.
• Fernanzeige mit LEDs oder mit LCDAnzeige.

OPTIONEN
• UGS - UPS Group Synchroniser Ermöglicht 2 oder mehr nicht parallel geschalteten USV-Anlagen auch während eines
Stromausfalls, synchronisiert zu bleiben. Der UGS kann auch eine Riello USV mit einer anderen unabhängigen Versorgungsquelle anderer Leistung synchronisieren.
• PSJ - Parallel Systems Joiner Ermöglicht zwei Gruppen von USV-Anlagen (ohne Diskontinuität im Ausgang) im Parallelbetrieb zu verbinden, mit einem Leistungsschalter. Die USV-Slavegruppe ist dauernd mit der Mastergruppe synchronisiert, sowohl bei vorhandener Netzversorgung als auch bei Netzausfall (dank der Synchronisierungsvorrichtung UGS). Bei Störung einer der parallel geschalteten USV-Gruppen schließt diese sich selbst aus. Der PSJ kann dann die verbliebene USV über einen externen Bypass mit einer anderen USV-Gruppe parallel schalten, so dass die redundante Versorgung der Verbraucher gewährleistet bleibt.

SONDERLÖSUNGEN
Die USV kann den spezifischen Anforderungen der Anwendung angepasst werden. Wenden Sie sich an TEC, unsere Planungsberatung, wenn es um Spezifikationen und Sonderlösungen geht, die nicht im Katalog aufgeführt werden.

Brochure

Brochure

Auswahl Datei Sprache
en
it
de
es
fr
hu
nl
pl
ro
ru
vn
zh
Technische Daten des Modells