Reliable power for a sustainable world

Environmental monitoring integrated with the UPS

 

Mit den Sensoren für NetMan plus ist es möglich, die Umweltbedingungen und die Aktivität in den geschützten Bereichen und überall dort, wo die USV installiert wird, zu überwachen und zu registrieren. Die Umweltsensoren ermöglichen es, die Steuerung und die Verwaltung auf die Umgebung der USV zu erweitern, die Temperatur und die Feuchtigkeit zu überwachen und Geräte zu steuern, wie etwa Ventilatoren oder Schlösser, und dabei die Werte über das Internet, SNMP und die Software PowerShield³ zu übermitteln. Über die Software PowerShield³ ist es möglich, den Status der Sensoren für den Nachrichtenversand zu verwalten. Weitere Informationen erhalten Sie in der Beschreibung der Software PowerShield³. NetMan plus kann bis zu sechs unterschiedliche Sensoren verwalten. Die Umweltsensoren können dank ihrer geringen Größe rasch installiert werden und erfordern keine externe Stromversorgung. Die Konfiguration ist dank des Selbstlernsystems der angeschlossenen Sensoren außerdem rasch und einfach durchführbar.

Benutzerhandbücher

Auswahl Datei Sprache

Handbuch Environmental sensors

Für NetMan 204

en
it
de
es
fr
hu
nl
pl
ro
ru
vn
zh

Broschüren und Datenblätter

Auswahl Datei Sprache

NetMan 204

en
it
de
es
fr
hu
nl
pl
ro
ru
vn
zh

Dedizierte Umgebungssensoren für den Einsatz zusammen mit der Kommunikationskarte NetMan 204 von Riello UPS.
Ermöglicht die Überwachung und Aufzeichnung von Umgebungsbedingungen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit sowohl innerhalb der USV als auch in der Umgebung, in der sie installiert ist.

Schnelle und einfache Installation
Sensoren werden einfach in die NetMan 204 Karte gesteckt, was eine einfache Integration mit der PowerShield³ Shutdown- und Management-Software ermöglicht.
Funktioniert mit maximal 6 Sensoren, die kompakt sind und keine eigene externe Stromversorgung benötigen.

Auswahl an Sensoren
Folgende Sensoren sind verfügbar:

  • Temperatursensor (-55 +125 °C)
  • Temperatur- (-55 +125 °C) und Feuchtigkeitssensor (0-100 %)
  • Temperatursensor (-55 +125 °C) und digitales I/O (0-12 Vdc In, 1 A max Out bei 48 Vdc)